München

Am 22. Juni stellte Thorsten Kreissig das Konzept der RA bei der Geberkonferenz in München vor, um so Unterstützung für die Gründung einer Münchner Zweigstelle zu erhalten.

Ende Oktober 2017 wird es ein erstes Treffen zwischen allen Partnern und intetessierten Volunteers geben.

Die Geberkonferenz bringt potentielle Sponsoren und gute Projekte, die noch fnanzielle Unterstützung benötigen zusammen und ist somit ein vorbildliches Zusammenspiel von Stadtverwaltung, Stiftungen und vielen Akteuren der Zivilgesellschaft. Es wäre wunderbar, ein solches Format als Best-Practice-Model auch in andere Städte zu übertragen.

Die Süddeutsche Zeitung berichtete.