Die Ulme 35

Besonders intensiv ist seit April 2017 die Kooperation mit dem Team der Ulme35, einer alten Villa im Berliner Westend, die in ein offenes interkulturelles Begegnungszentrum umgewandelt wird.

Nach einer knapp dreimonatigen Vorbereitungszeit fand am 17. August 2017 die Aufzeichnung der an ein jugendliches arabisches Publikum gerichteten Talkshow Al Shabab über die Situation geflüchteter Menschen in Europa statt. Jihad Tello vertrat als gemeinsamer Vertreter der Ulme und der RA auf dem Podium die Stimme der jungen Syrer in Deutschland.

Derzeit entwickeln wir ein gemeinsames Konzept, um den wöchentlich stattfinden Filmclub der Ulme im Frühjahr 2018 zur Berlinale mit unserem Refugee Film Cafe zu verbinden.