Rihab Bouchnak

Frau Dr. Rihab Bouchnak ist im syrischen Aleppo geboren und hat dort nach ihrem Abitur Biologie an der Universität Aleppo studiert, wo sie im Jahr 2000 auch ihre Diplomarbeit in Zoologie schrieb. 2001 begann sie als wissenschaftliche Assistentin und Dozentin an der Universität Aleppo in der botanischen Abteilung der Fakultät für Naturwissenschaften zu arbeiten. Dort hat sie Vorlesungen, Seminare und Praktika für bis zu 200 Teilnehmer*innen unterrichtet

Durch ein Kooperationsprogramm zwischen dem Hochschulministerium in Damaskus und der TU Berlin hat sie vom 2005 bis 2011 ihren Master und ihre Promotion in deutscher Sprache an der BTU Cottbus (in Zusammenarbeit mit der Humboldt Universität Berlin) mit dem Grad Dr.rer.nat. erfolgreich absolviert. Dadurch hat sie viele Erfahrungen mit dem Bildungssystem in Deutschland gesammelt, was sie gerne an andere weitergeben möchte.

Das Ausarbeiten der Lern- und Lehrmaterialien und die Wissensvermittlung machten ihr als Dozentin sehr viel Spaß. Frau Dr. Bouchnak ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Frühjahr 2015 kehrte sie auf Grund des Krieges mit ihrer Familie wieder nach Deutschland zurück. Derzeit arbeitet Frau Dr. Bouchnak an der Beuth Hochschule für Technik Berlin im „Refugees Welcome“ Projekt als wissenschaftliche Mitarbeiterin als auch Dozentin der Orientierungseinheit.

Gemeinsam mit Dr. Beatrice Moreno betreut Rihab seit September 2018 das Life Science Lerncamp der Refugee Academy




Diese Seite wurde letztmalig am 4. September 2018 von unserem ehrenamtlichen Team aktualisiert. Sollten Sie irgendwo inhaltliche Unklarheiten oder Tippfehler entdecken, freuen wir uns über eine Nachricht an redaktion@refugeeacademy.de