Beatrice Moreno

Dr. med. Beatrice Moreno MPH ist approbierte Ärztin und Informatikerin. Sie ist derzeit an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin im Fachbereich 1 tätig.  Beatrice wurde im spanischen Sevilla geboren und hat an der Medizinischen Hochschule Hannover ihren Abschluss in Humanmedizin und die Weiterbildung in der Orthopädie absolviert.

In diesem Spezialfach ist auch ihre Promotion zur Kniegelenkschirurgie entstanden. Nach langjähriger klinischer Erfahrung hat sie die Zusatzqualifikation als „Master of Public Health“ (MPH) an der Universität Bremen und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf erlangt.

Seit 15 Jahren unterrichtet sie als Wissenschaftlerin an der Universitätsklinik Düsseldorf das Feld „Health Technologie Assessment“ und „Evidenz basierte Medizin“. Ihre Lehre ist international ausgerichtet.

Das Zweitstudium
der Informatik hat sie in Köln und Barcelona durchgeführt. Seitdem
forscht Frau Moreno schwerpunktmäßig zum Thema Intelligente Systeme
in der Medizin.

Sie ist in
verschiedenen Gremien und Organisationen aktiv vertreten, wie im
Aktionsbündnis Patientensicherheit, Runden Tische für
Frauengesundheit der Charité, Steuerungsgruppe Fairtrade Town Berlin
u.a. und ist Gründungsmitglied des Deutschen Netzwerkes gegen
vernachlässigte Tropenkrankheiten.

Engagement in der
Zivilgesellschaft ist für Frau Moreno eine Herzensangelegenheit. Sie
engagiert sich bei Ärzte ohne Grenzen, in der Seenotrettung und in
verschiedenen NGO für eine menschenrechtsorientierte Versorgung
aller Menschen.

Gemeinsam mit Dr. Rihab Bouchnak betreut Beatrice seit September 2018 das Life Science Lerncamp der Refugee Academy