Didaktik-Tannenbaumsystem

Unser „Tannenbaumsystem“ ermöglicht Unterricht in 3 Sprachen und beschleunigt die Wissensvermittlung und den Wissenszuwachs.
Dem jeweiligen Lead-Teacher, der zum Beispiel bei den Kursen des ISKB meist auf Arabisch oder Farsi unterrichtet, sind mehrere Assistenten zugeordnet, die über dasselbe Fachwissen verfügen, aber ihr Wissen auf Deutsch, Englisch oder einer anderen wichtigen Sprache weitergeben können.

Nach einer Lehreinheit von ca 15 Minuten, die durch den Lead-Teacher absolviert wird, teilt sich die Klasse in 3 Arbeitsgruppen, die den Stoff anschliessend parallel wiederholen.

Der Lead-Teacher wiederholt auf Arabisch bzw Farsi den Stoff für diejenigen, die nur in der eigenen Sprache lernen können,. Diejenigen hingegen, die schon gute Deutsch- oder Englischkenntnisse besitzen, wiederholen den Stoff mit dem jeweiligen Assistenten.

So wird nicht nur Fachwissen vermittelt, sondern auch der Wortschatz im jeweiligen Interessengebiet erhöht. Durch die eingebauten Wiederholungen und die unterschiedlichen Unterrichtsstile der Assistenzlehrer werden viele Zugänge geschaffen.

Da der Unterricht sich in regelmässigen Abständen immer wieder „verzweigt“, entsteht das Bild eines Tannesbaums. Wir nutzen ein ähnliches System auch für den Spracherwerb, bei dem die Assistenzlehrer vor allem grammatikalische Feinheiten in den Sprachen der Lernenden vermitteln. Gleichzeitig können Übersetzungsprobleme bei Rückfragen schneller bewältigt werden.

 

(Diese Unterseite wurde am 2. Mai 2018 von unserem ehrenamtlichen Redaktionsteam letztmalig aktualisiert. Sie konnte aber noch nicht in alle neu eingerichteten Sprachen übersetzt werden.
Wenn Sie uns bei der Übersetzung helfen wollen, oder einen inhaltlichen bzw orthographischen Fehler entdeckt haben sollten, freuen wir uns über eine Mail an redaktion@refugeeacademy.de )