Artist Training: Refugee Class for Professionals PERFORMING ARTS Montag 25.9. bis Freitag 29.9.

Artist Training: Refugee Class for Professionals PERFORMING ARTS – Montag 25.9. bis Freitag 29.9. – kostenlos am UdK Berlin Career College

Du bist neu in Deutschland und in Berlin und möchtest als SchauspielerIn, TänzerIn oder RegisseurIn wieder eine Bühne finden? Du fragst Dich, welche Formen der darstellenden Kunst es hier gibt? In welchen Institutionen und mit welcher Finanzierung Du wie arbeiten kannst? Wie Du eine Förderung für ein selbst entwickeltes Performance-Projekt erhalten, ein festes Engagement an einem Theaterhaus finden oder Gast für eine Inszenierung werden könntest? Am 25. September beginnt das Modul PERFORMING ARTS in Zusammenarbeit mit der Fakultät Darstellende Kunst der Universität der Künste Berlin. Wir möchten Dir damit eine Orientierung bieten, wenn Du Anschluss suchst innerhalb der äußerst vielfältigen Theaterlandschaft – vor allem in Berlin. Neben den täglichen Vorträgen und Workshops führt eine Exkursion ins Maxim Gorki Theater, verbunden mit dem Kennenlernen des Hauses und des jungen Exil Ensemble-Projekts für geflüchtete SchauspielerInnen sowie einem abendlichen Vorstellungsbesuch. Im Modul vorgestellt wird außerdem die international bekannte und sehr bunte Tanzszene Berlins. Gute englische und deutsche Sprachkenntnisse sind von Vorteil. Ein Arabisch-Übersetzer, der Regisseur Anis Hamdoun, bringt zudem seine Perspektive als selbst vor einer Weile aus Syrien in Deutschland Angekommener ein. Bei Bedarf können auch Übersetzer für andere Sprachen angefragt werden (z.B. Farsi).

Die Teilnahme ist kostenfrei | Anmeldung erforderlich!
http://www.ziw.udk-berlin.de/?id=188&L=0&kursid=531006_B4

Ansprechpartner:  Berlin Career College

Kathrin Rusch, Pressearbeit
Universität der Künste Berlin
Zentralinstitut für Weiterbildung
Bundesallee 1-12
10719 Berlin

Tel: 030-3185 2835
Fax: 030-3185 2690
ziwpra@intra.udk-berlin.de
www.udk-berlin.de/ziw
www.facebook.com/udk.berlincareercollege

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.